PRODUKTGRUPPEN
Artikelbild
Townsend Labs
Sphere L22

Hochpräzises Mikrofon-Modeling-System

Das Sphere L22 Mikrofonsystem von Townsend Labs bildet die Eigenschaften der begehrtesten Großmembran-Kondensatormikrofone der Welt mit erstaunlicher Genauigkeit nach und ermöglicht das Auswählen verschiedener Mikrofone und Richtcharakteristiken - selbst nach der Aufnahme.

Das Sphere System besteht aus einem hochpräzisen 2-Kanal-Mikrofon, welches in Kombination mit dem mitgelieferten Sphere DSP-Plug-In (UAD, VST, AU, AAX Native, AAX DSP) das Klangverhalten einer breiten Palette von Mikrofonen akkurat nachbildet - inklusive Transientenwiedergabe, Nahbesprechungseffekt und drei-dimensionaler Richtcharakteristik.

Eigenschaften

  • Aufnehmen mit dem Klang von seltenen und unerschwinglichen Mikrofonklassikern
  • Änderung von Mikrofontyp, Richtcharakteristik und weiteren Eigenschaften - selbst nach dem Aufnehmen
  • Probehören des Klangs von verschiedenen Mikrofonen ohne den Sänger bzw. die Sängerin zu ermüden
  • Reduzieren von Übersprechen, unerwünschter Raumfärbung und weiteren häufigen Aufnahmeproblemen unter Einsatz von Off-Axis Correction
  • Stereo-Aufnahmen mit einem einzelnen Mikrofon
  • Unterstützte Plug-in Formate: UAD, AAX Native, AAX DSP, VST2, VST3, Audio Units (nur Mac)

Ausführliche Informationen zum Sphere Mikrofon-Modeling-System finden Sie hier.

Technische Daten
Modell Sphere L22
Typ 2- Kanal Großmembran-Kondensatormikrofon, Mikrofon-Modeling-System
Ersatzgeräuschpegel 7 dB-A
Empfindlichkeit 22 mV/Pa
Richtcharakteristik Variabel (Steuerung über Sphere DSP Plug-In
Verstärkertyp Ausgangsimpedanz: 200 Ohm
Grenzschalldruckpegel 140 dB (mit aktivierter -20 dB Dämpfung)
Spannungsversorgung 44-52 V / 5 mA (typisch), 8 mA (bei max. SPL) pro Kanal
Zubehör Breakout-Kabel, Mikrofonspinne, Mikrofonclip, Transportkoffer
close