Artikelbild
Manley Labs
Manley Stereo Pultec EQP-1A

Stereo Pultec EQP-1A Equalizer

Manley Labs sind als einziger Hersteller von Western Electric autorisiert, die Original-EQ-Schaltung, die zuvor von Pulse Techniques, Inc. (Pultec) in Lizenz gefertigt worden war, zu verwenden. Es handelt sich dabei um dieselbe Schaltung, die in den beliebten (und gesuchten) alten Pultec-Geräten zu finden ist. Der EQ lässt sich komplett neutral einstellen oder per Bypass deaktivieren. Sämtliche Boost- und Cut-Regler sind aus langlebigem, leitfähigem Kunststoff hergestellt und gewährleisten eine absolut geräuschfreie Bedienung. Die kompakten 1HE-Geräte von Manley belegen nur ein Drittel des Platzes der alten Pultecs, was bei der Planung von Studioracks ein nicht zu vernachlässigendes Kriterium ist. Außerdem wurden einige zusätzliche Frequenzbänder hinzugefügt. Mit einem Schalter an der Rückseite kann die Phase des symmetrischen XLR-Eingangs umgekehrt und die Impedanz des unsymmetrischen Eingangs umgeschaltet werden.

Die neuen Pultecs von Manley klingen wie die alten Pultecs und sogar besser. Bei dem Original waren drei Übertrager im Signalweg platziert, die Manley-Geräte kommen dagegen ganz ohne Übertrager aus. Der Manley Enhanced Pultec bietet ein hochwertiges B+ Netzteil mit regulierter und symmetrischer Heizstromversorgung. Der verwendete Ausgangsverstärker ist für seinen herausragenden Klang bekannt.

Die Vollröhren-Ausgansverstärker des Manley stereophonen Pultec EQP-1A bietet mit je einer 12AU7WA und einer 6414 einen besonders warmen Klang. Die Verstärkung ist ab Werk auf Nominalpegel voreingestellt, der Wert lässt sich aber über einen Trim-Regler auf der Rückseite anheben. Wie Manleys 40 dB Mikrofonvorverstärkern hat der Pultec für mehr Anschlussoptionen und Klangvielfalt sowohl übertrager-symmetrierte als auch direkt an die Kondensatoren gekoppelte, unsymmetrische Ausgänge.

Mit den separaten Boost- und Cut-Reglern des Bass-Shelving-EQs ist es ein Leichtes problematische Bass Drums in den Griff zu bekommen. Für mehr Transprarenz sorgt der beliebte glockenförmige Mitten-Boost mit variabler Bandbreite und unangenehme Höhen können mit dem Höhen-Shelving-EQ abgesenkt werden. Nur ein Pultec klingt wie ein Pultec.

Eigenschaften

  • 3-Band-EQ mit original Pultec-Schaltung
  • Stereo-Version
  • Vollröhren-Bauweise
  • Manley-Eingangsübertrager mit einem Schichtkern aus reinem Nickel in einem Mu-Metall-Gehäuse.
  • Manley 9611 Ausgangs-Übertrager
  • Alternative Ein- und Ausgänge ohne Übertrager
  • Einstellbare Vorverstärkung: Nominal +/- 5 dB
  • Phasenumkehrschalter für symmetrischen Eingang
  • Bypass-Schalter und Einschaltverzögerung
  • Linearer Frequenzgang von 10 Hz - 70 kHz
Technische Daten
Modell Manley Stereo Pultec EQP-1A
Anschlüsse XLR, Klinke
Eingänge +30 dBV
Ausgänge +30 dBV
Tech. Daten EQ-Boost (max.): 16 dB (Bass), 11 - 20 dB (Höhen), EQ-Cut (max.): 20 dB (Bass), 11 - 21 dB (Höhen)
Besonderheiten Orginal Pulteq EQP-1A Design
Spannunsgsversorgung 100 V, 120 V oder 220 - 240 VAC, 18 W
Abmessungen, Gewicht 483 x 89 x 254 mm (B x H x T), 19” / 1 HE, 5,4 kg
Produktempfehlungen

Manley Mid Frequency EQ

Manley Enhanced Pultec EQP-1A
close