Artikelbild
Drawmer
MC7.1

Surround-Monitor-Controller
 
Der Drawmer MC7.1 Surround-Monitor-Controller stellt eine Kombination aus einem 7.1/5.1 und einem Stereo Monitor-Controller dar. Er ist funktional perfekt für die Abbildung und Überprüfung von Surround-Aufnahmen und -Mischungen geeignet, stellt sein Können aber auch beim Monitoring von Stereoquellen unter Beweis. Als stabiles Pultgehäuse für den Desktop-Einsatz bietet er dasselbe hochwertige und transparente Design wie die übrigen Monitor-Controller von Drawmer seit dem beliebten MC3.1.
 
Mit zwei jeweils symmetrisch ausgelegten 7.1 Anschlussfeldern, einem durchgeschliffenen 7.1 Abgriff, einem symmetrischen Stereo- sowie einem praktischen Aux-Eingang auf der Vorderseite, symmetrischen 7.1 Lautsprecherausgängen und einem unabhängigen Stereo-Ausgang sowie der zugehörigen Subwoofer-Option stehen Anschlüsse im Überfluss zur Verfügung. Der Drawmer MC7.1 ist abhängig vom gewählten Eingangsformat und der Lautsprecheraufstellung für jede beliebige Lautsprecher-Konfiguration von Mono über Stereo und die verschiedenen Surround-Formate bis hin zu acht unabhängigen Kanälen ausgelegt.

Der MC7.1 ist für sich genommen ein leistungsfähiger Surround-Monitor-Controller, eignet sich aber genauso gut für das Monitoring und die Beurteilung von Stereomischungen. In jedem Studio, egal ob es sich um ein auf Filmton spezialisiertes Post-Production-Studio oder ein kleines Heimstudio handelt, werden neben Surround- auch (wenn nicht sogar überwiegend) Stereo-Produktionen durchgeführt. Dafür bietet der MC7.1 zusätzlich zu den  Surround-Fähigkeit dieselben umfangreichen Funktionen zur Beurteilung einer Mischung wie der MC3.1, die für den Stereo-Eingang und für jeden Surround-Kanal, der auf den Stereo-Ausgang geroutet ist zur Verfügung stehen.
 
Die Surround-Mischung lässt sich über die Lautsprecherausgänge FL und FR oder über die separaten Ausgänge für die Stereo-Lausprecher ausgeben und erlaubt so das Abhören beliebiger Surround-Kanal-Kombinationen mit der leistungsfähigen Cut-/Solo-Matrix über die Front-Lautsprecher. Damit ist es möglich gezielt einzelne sowie die Rear-Kanäle schnell und einfach zu überprüfen.

Aus dem MC3.1 bekannte Funktionen wie der Abgleich der Lautsprecherpegel mit wählbarem Mono/Sub-Ausgang, die beliebte Solo-Schaltung für das Low/Mid/High-Band, das integrierte Talkback-Mikrofon mit Fußschalter-Steuerung sowie der Anschluss für ein externes Talkback-Mikrofon komplettieren die umfangreiche Ausstattung des MC7.1.

Eigenschaften

  • Extrem rauscharmes Schaltungsdesign für eine unverfälschte, transparente und präzise Ausgabe jeder Mischung von Surround bis Stereo.
  • Insgesamt 20 Eingangsquellen: zwei separate 7.1 Eingangsfelder (je einmal über symmetrische Klinken- und 25-polige D-Sub-Anschlüsse) mit einem durchgeschliffenen Ausgang, ein Stereo-Eingang im Neutrik Combo-Format und ein regelbarer 3,5 mm AUX-Eingang an der Vorderseite für den Anschluss von MP3-Playern, Smartphones oder Tablets etc.
  • 3 x Studiomonitor-Ausgangsgruppen: 7.1 Format (bzw. für 8 beliebig konfigurierte Lautsprecher), Stereo-Paar Left/Right und Mono/Sub mit Umschaltung für Einzel-, Parallel- und A/B-Betrieb
  • Trim-Regler für alle Ausgänge zur einfachen Kanalabstimmung und Kalibrierung.
  • Individuelle Mute-/Solo-Schaltung für jeden der acht 7.1 Lautsprecher
  • Die 7.1 Kanäle können als 5.1, Stereo- oder Mono-Mischung ausgegeben werden.
  • Die Stereo-Ausgänge (inklusive der gemischten Signale aus der Surround-Matrix) können über die Stereo-Lautsprecher oder die Surround-Lautsprecher FL und FR abgehört werden.
  • Umfangreiche Kontrollmöglichkeiten im Stereo-Betrieb: Inklusive Solo-Schaltungen für Bässe, Mitten und Höhen sowie Dim, L/R Mute, Phase Reverse und vieles mehr
  • Präzise Lautstärkeregelung über den stufenlosen Regler auf der Bedienoberfläche oder eine Preset-Steuerung mit hervorragendem Kanalabgleich
  • Zwei separate Kopfhörervorverstärker mit separater Lautstärkeregelung
  • Integriertes Talkback mit Pegelsteller für internes oder externes Mikrofon, Umschaltung über die Bedienoberfläche oder einen Fußschalter; internes Routing auf die Kopfhörer und zudem auf eine Mono-Ausgangsbuchse.
  • Desktop-Pultgehäuse aus stabilem Stahlblech, verbesserter Schutz vor Diebstahl dank einer Öffnung für ein Kensington Sicherheitsschloss.
Technische Daten
Modell MC7.1
Anschlüsse XLR, DB25, Mini-Klinke
Eingänge 1x DB-25 (Surround A), 8x 6,35 mm Klinke (Surround B), 2x XLR-/Klinke-Combobuchsen (Stereo), 1 x 3,5 mm Stereoklinke (Aux.)
Ausgänge 8x 6,35 mm Klinke (Surround-Monitore), 2x 6,35 mm Klinke (Stereo-Monitore), 1x 6,35 mm Klinke (Sub/Mono-Monitor), 1x DB-25 (Through), 1x 6,35 mm Stereoklinke (Kopfhörer)
Tech. Daten Frequenzgang: 20Hz-20kHz +/- 0.2dB
Besonderheiten Talkback, Level-Preset, Mix-Check Funktionen
Spannunsgsversorgung 100 - 240 V AC / 1,4 A (max.) (extern), 15 V DC / 4,34 A
Abmessungen, Gewicht 220 x 275 x 100 mm (T x B x H), 2,6 kg
close