Artikelbild
Cloud Electronics
DCM1e

Digital gesteuerter Ethernet-Zonenmischer

Der DCM-1e ist eine Ethernet-Version des beliebten digital gesteuerten Zonenmischers DCM-1. Durch den Ethernet-Port auf der Rückseite des DCM-1e kann der eingebaute Ethernet-Web-Server über eine RJ-45-Buchse mit einem unabhängigen oder vorhandenen WLAN-Router verbunden werden. Dank dieser Funktionalität kann der DCM-1e von Mobilgeräten oder PCs aus über das Netzwerk konfiguriert und gesteuert werden. Durch den Web-Browser von Mobilgeräten haben Endanwender über eine einfache, intuitive Benutzeroberfläche eingeschränkten, vom Installateur festgelegten Zugriff auf die Steuerung des DCM-1e. Installateure besitzen einen passwortgeschützten Administratorzugang zur Gerätekonfiguration. Der DCM-1e sorgt in Audio-Installationen mit wenig Platz für ein hohes Maß an Flexibilität. Er ist die ideale Lösung für Installateure/Betreiber, die auf ein flexibles Routing der Line- und Mikrofonsignale angewiesen sind.

Der analoge Zonenmischer mit seiner intuitiven digitalen Bedienoberfläche kann über mehrere digitale LCD-Controller ferngesteuert werden. Optionale aktive Eingangsmodule erweitern die Flexibilität zusätzlich. Der DCM-1e ist ein Mikroprozessor-gesteuertes Mehrzonengerät. Mit traditionell "installationsfreundlichen" analogen Ein-/Ausgängen und Signalwegen bei gleichzeitiger Flexibilität und Anpassungsfähigkeit der digitalen Steuerung für den Betreiber vereint der DCM-1e die für Cloud Produkte typische Einfachheit mit einem weitaus größeren Funktionsumfang.

Eigenschaften

  • 8 Stereo-Line-Eingänge (1 symmetrisch)
  • 8 symmetrische Line-Ausgänge (2 Stereo + 6 Mono)
  • Dedizierte RJ-45 Ports für optionale Line-Eingänge (LE-1)
  • 4 dedizierte RJ-45 Ports für optionale Mikrofoneingänge (ME-1)
  • Mikrofondurchsagen in einzelne oder alle Zonen mit voll programmierbarer Prioritätsschaltung
  • Seperater analoger Eingang für ein Durchsagemikrofon mit analoger Zonenauswahl über Kontaktschluss
  • Konfigurierbare Fernbedienungen (CDR-1)
  • Konfigurierbare Line-Prioritätsschaltung pro Zone
  • RS-232-Schnittstelle für Crestron und andere Steuerungen
  • Ethernet-Anschlussbuchse und Web-Server für PC-, Tablet- und Mobilgerätesteuerung
  • Kompatibel mit EQ-Karten von Bose, Amina und Active Audio
Technische Daten
Modell DCM1e
Anschluß Euroblock, Cinch, RJ45
Eingänge 8x Stereo-Line +/- 12dB, 47 kOhm (Cinch), 4x Mic (über ME-1) 10-50 dB >2kOhm (+12V Phantom) (RJ45)
Ausgänge 0dB (+10dB max), 600 Ohm (Euroblock)
Verzerrung <0,05%
Design Digital gesteuerter Mischer
Besonderheiten Konfiguration per PC-Software via RS232 oder Netzwerk
Spannungsversorgung 100V - 240 V (AC) (extern)
Abmessungen, Gewicht 482,6 x 44 x170mm (B x H x T), 3,12 kg
SNR Line: -90dB , Mic: -120 dB EIN
Frequenzgang 20Hz - 20kHz
Produktempfehlungen

CDR-1F

BE-1

LE-1

ME-1

BT-1
close