Artikelbild
Aviom
F6

Modularer I/O-Rahmen

Der F6 ist ein modularer I/O-Rahmen für das AllFrame Multi-Modular I/O System. Mit Hilfe des F6 wird das an Anschlussfeldern im Boden oder an der Wand anliegende Audiosignal digitalisiert, so dass alle analogen Kabelstränge sowie der damit verbundene Aufwand für das Anschließen, Terminieren und Testen überflüssig werden.

Als Teil des multimodularen ALLFRAME I/O-Systems der F6 kann auf vielfältige Weise in ein solches System integriert werden. Der F6 lässt sich zusammen mit anderen benötigten A/V- und elektrischen Komponenten in ein NEMA Typ 1 Gehäuse (ab einer Größe von 12" x 14" x 4") integrieren. Das Gehäuse kann an der Wand oder bei Trockenbauwänden im Standard 40 cm Raster auch unter Putz montiert und nach Wunsch mit Abdeckplatten verkleidet werden. Mit dem RK6 Rack-Kit ist auch die Montage in einem Standard 19"-Rack (6 HE) möglich, wobei die Anschlüsse wahlweise vorder- oder rückseitig herausgeführt werden können.

Der F6 kann mit bis zu sechs I/O-Karten für jeweils maximal 24 Ein- und Ausgänge bestückt werden. Verfügbar sind Karten mit Mic/Line-Eingängen sowie mit analogen Ausgängen. Die I/O-Karten können vom Anwender selbst installiert, gewechselt und konfiguriert werden, wodurch sich der F6 einfach an geänderte Audio-Anforderungen anpassen lässt.

Um den F6 mit einem Pro64 Netzwerk zu verbinden, wird nur ein A-Net Kabel (Cat-5e/Cat-6 oder LWL) sowie ein Gleichstromnetzteil (nicht im Lieferumfang) benötigt. Die Stromversorgung kann mit Hilfe eines kompatiblen Power Over A-Net (PoA) Netzteils auch über die Cat-5 Verkabelung oder alternativ über die Euroblock- bzw. die 4-polige XLR-Buchse realisiert werden.

Der F6 und die I/O-Karten werden über die Pro64 Network Manager-Software konfiguriert und können zusammen mit allen Aviom Pro64 Audionetzwerk-Komponenten sowie den Monitormixern, Output Modulen und Netzwerkgeräten der Pro16® Serie eingesetzt werden. Die Mic-Vorverstärkerkanäle lassen sich mit dem Pro64 Network Manager, einem Pro64 RCI/MCS-System sowie über Yamaha Mischplute mit m-control fernsteuern.

Durch die einmalige Audio-Performance und Flexibilität, die das Aviom Pro64 Audionetzwerk bietet, lässt sich der F6 einfach und ohne Einbußen hinsichtlich der Audioqualität bei Installationen integrieren. In einem Pro64 Netzwerk können parallele und serielle Verbindungen beliebig kombiniert werden, so dass sich die Anschlusspunkte an jedem beliebigen Ort befinden können, ohne dass Sie Qualitätseinbußen oder eine Begrenzung der Kabellänge in Kauf nehmen müssen.

Eigenschaften

  • Voll modulares System: I/O-Karten und Art der Montageform sich passend zur Anwendung wählen
  • Einfach umrüstbar
  • Bis zu sechs I/O-Karten pro Rahmen mit bis zu 24 Kanälen möglich
  • Zubehör-Kits für Wand- und Rack-Montage sowie für die Verwendung als Stagebox
  • Einfacher Anschluss an ein Pro64 Netzwerk über Cat-5e Kabel oder LWL
  • Konfiguration über Pro64 Network Manager-Software
Technische Daten
Modell F6
Anschlüsse RJ45, Euroblock, XLR-4, 6 Einschübe
Besonderheiten Montage in Standard NEMA 1 Gehäuse
Spannungsversorgung extern
Produktempfehlungen

POA80

C4o

C4m
close