Artikelbild
Little Labs
Pepper

DI-Box/Re-Amper mit Überblendfunktion

Pepper von Little Labs ist ein flexibles multifunktionales Tool und wurde als Anschlusszentrale für Toningenieure und Gitarristen entwickelt, die Studiogeräte mit Gitarren-Equipment nahtlos und bidirektional verschalten möchten. Als Kombination aus DI und Re-Amper mit parallelem Signalweg mit Überblendfunktion für Effektpedale, Studiogeräte und Instrumente ist Pepper ein unverzichtbares Werkzeug in jeder Produktionsphase - egal ob im Studio oder auf der Bühne.

Pepper verfügt über einen hochohmigen Instrumenteneingang mit variabler Eingangsimpedanz zur Anpassung an verschiedenste Tonabnehmer. Die Impedanz kann von 100 k Ohm bis 2,2 M Ohm bzw. 10 M Ohm bei ausgeschalteter Load-Funktion eingestellt werden. Ausgangsseitig stehen zwei DI-Ausgänge mit Instrumenten- und Mikrofonpegel für Re-Amping und ein zusätzlicher Line-Ausgang zur Anbindung an professionelles Equipment zur Verfügung.

Zusätzlich zur DI-Funktionalität besitzt Pepper zwei Einschleifwege mit Hard-Bypass für Effektpedale und Studiogeräte, die über einen externen Fußschalter gesteuert werden können. Der symmetrische Einschleifweg für Studiogeräte ist zusätzlich mit unabhängigen Lautstärkereglern für Send und Return und eine Phasenumkehrschalter ausgestattet und gestattet für perfekte Ergebnisse beim Re-Amping eine absolut exakte Pegelanpassung des Ein- und Ausgangspegels. Darüber hinaus erlaubt die einzigartige Überblendfunktion, das mit Effektpedalen und Studiogeräten bearbeitete Signal mit dem reinen Instrumentensignal zu mischen – wodurch Gitarristen ganz neue Möglichkeiten für die Formung ihres Klangs erhalten.

Pepper nutzt modernste Schaltungstechnik mit einem hochwertigen Eingangsverstärker, klassische UTC-typische Übertrager und Differenzverstärker für ultimative Transparenz und eine vollständige Masseentkopplung für eine brummfreie Performance.

Eigenschaften

  • Kombination aus DI-Box mit Line- und Mikrofonpegelausgang in herausragender Klangqualität und dem präzisesten Re-Amping-Gerät mit der einfachsten Bedienung am Markt
  • Moderne analoge Transistorschaltung aus Differenzverstärkern in Kombination mit klassischen, UTC-typischen Übertragern mit einer Schirmung aus Mu-Metall auf der Instrumentenseite und dem DI-Ausgang mit Mikrofonpegel, um eine perfekte Klangqualität, vollständige Masseentkopplung und brummfreie Performance zu gewährleisten.
  • Zwei Einschleifwege mit Hard-Bypass und Steuermöglichkeit über einen externen Fußschalter: Für Gitarrenpedale mit Instrumentenpegel und für Studioequipment (symmetrisch) mit regelbarem Line-Pegel für Send und Return
  • Paralleles Überblenden von Audiosignalen zur Mischung des unbearbeiteten Instrumentensignals mit dem Effektsignal aus Boden- und/oder Studioeffektgeräten für verbessertes Attack und Durchsetzungsvermögen. Das Mischsignal wird am Verstärker- und DI-Ausgang ausgegeben.
  • Einzigartige analoge Schaltung zur nominalen Pegelanpassung zwischen Insert-In und Insert-Out - ideal für ein unverfälschtes Re-Amping.
  • Zusätzlicher Line-Ausgang zur Anbindung an weitere Little Labs Produkte wie Redeye 3D oder PCP Instrument Distro fügt zusätzliche Ausgänge für eine Ansteuerung von entfernten Verstärkern über lange Kabelstrecken hinzu.
Technische Daten
Modell Pepper
Anschlüsse Mono-Klinke, Stereo-Klinke, XLR
Eingänge Hi-Z Eingang mit variabler Impedanz
Ausgänge Line-, Mic-, Instrumentenpegel
Tech. Daten Trafosymmetrierter Mic- und Instrumentenausgang
Besonderheiten Zwei fernsteuerbare Einschleifwege, Überblendfunktion
close