Artikelbild
Aviom
AN-16/i-M

Mikrofon-Eingangsmodul

Das AN-16/i-M von Aviom ist ein Eingangsmodul für Mikrofon- und Line-Signale auf 3 HE mit 16 hochwertigen Mikrofon-Vorverstärkern sowie Analog-Digital-Wandlern mit 24 Bit/ 48 kHz. Die digitalen Audiodaten werden über das proprietäre A-Net Pro16 Protokoll und herkömmliche Cat-5e Kabel übertragen.

Das Modul dient als Eingangsschnittstelle für das Pro16 Monitor-Mixing-System und kann in Verbindung mit anderen Produkten der AN-Serie zum Aufbau eines modularen digitalen Multicore- und Audioverteilsystems genutzt werden, welches bis zu 64 Kanäle über ein einziges Cat-5e Kabel überträgt.

Jeder Kanal des AN-16/i-M verfügt über einen variablen Gain-Regler mit einer dreistufigen LED-Pegelanzeige, eine Phasenumkehrung, 48-Volt-Phantomspeisung sowie über einen Hochpassfilter bei 85 kHz. Darüber hinaus können die Kanäle für die Stereo-Mischung in den Pro16 Personal Mixern paarweise gekoppelt werden.

Auf der Rückseite bietet jeder Kanal eine Combo-Eingangsbuchse zum Anschluss von Mikrofon- (XLR) und symmetrischen Line-Signalen (6,3 mm Klinke). Über die 16 passiven Thru-Buchsen (XLR) ist zudem ein Betrieb als passiver Mikrofon-Splitter möglich. Über die als separate 6,3 mm Klinkenbuchsen für Send und Return ausgeführten symmetrischen Insert-Punkte lassen sich sehr einfach externe Prozessoren einschleifen. Die Insert-Sends können zudem als Direktausgänge mit Line-Pegel hinter dem Gain-Regler genutzt werden.

Über zwei parallele A-Net-Ausgänge kann der AN-16/i-M die Daten im A-Net Pro16 Format gleichzeitig an verschiedene Empfänger wie eine Monitor- und eine FOH-Konsole ausgeben. Die beiden A-Net-Ausgänge sind als robuste Neutrik EtherCon Buchsen mit Verriegelung ausgeführt. Eine A-Net Erweiterungsbuchse ermöglicht eine Konfiguration als 32-Kanal-System (16x16 oder 32x0). In Verbindung mit der AN-16SBR lassen sich sogar bis zu 64 Kanäle über ein einziges Kabel übertragen.

Eigenschaften

  • Wandelt Signale mit Mikrofon- oder Line-Pegel in das A-Net-Format
  • A/D-Wandler mit 48 kHz und 24 Bit
  • +48 Volt Phantomspeisung pro Kanal
  • Phasenumkehrung und Hochpassfilter pro Kanal
  • Variable Verstärkung pro Kanal
  • Integrierter Mikrofon-Splitter
  • Insert (Send/Return) pro Kanal
  • Zwei parallele A-Net Digitalausgänge
  • Stereo-Link-Funktion zum Betrieb mit dem Pro16 Monitor-Mischsystem
Technische Daten
Modell AN-16/i-M
Anschlüsse RJ45, XLR, Klinke
Eingänge Mic: +14dBu (max), Line: +28dBu , Mic: 2,4k Ohm; Line: 33k Ohm (max)
Ausgänge 2x A-Net, Inserts Stereo-Klink
Frequenzgang 4Hz - 22KkHz, -0,1dB
Sample Rate / Quant. 48kHz, 24-Bit
THD < 0.003%
Latenz 0,880 msec
Besonderheiten Low-Cut-Filter: -3dB / 85Hz, -18 dB pro Oktave
Spannungsversorgung 100 - 240VAC, 50-60Hz, 60W
Abmessungen, Gewicht 19", 3 HE, 483 x 235 x 132 mm (B x H x T), 5,44 kg
Produktempfehlungen

AN-16/i v.2

AN-16/o-v.4

D800

D400
close