Townsend Labs - Sphere L22

Townsend Labs - Sphere L22

Das Sphere L22™ Mikrofonsystem von Townsend Labs bildet die Eigenschaften der begehrtesten Großmembran-Kondensatormikrofone der Welt mit erstaun­licher Genauigkeit nach und ermöglicht das Auswählen verschiedener Mikrofone und Richtcharakteristiken – selbst nach der Aufnahme.

Das Sphere™ System besteht aus einem hochpräzisen 2-Kanal-Mikrofon, welches in Kombination mit dem mitgelieferten Sphere DSP-Plug-In (UAD, VST, AU, AAX Native) das Klangverhalten einer breiten Palette von Mikrofonen akkurat nach­bildet – inklusive Transientenwiedergabe, Nahbesprechungseffekt und drei-dimensionaler Richtcharakteristik.

Eigenschaften:

  • Aufnehmen mit dem Klang von seltenen und unerschwinglichen Mikrofonklassikern
  • Ändern von Mikrofontyp, Richtcharakteristik und weiteren Eigenschaften – selbst nach dem Aufnehmen
  • Probehören des Klangs von verschiedenen Mikrofonen ohne den Sänger bzw. die Sängerin zu ermüden
  • Reduzieren von Übersprechen, unerwünschter Raumfärbung und weiteren häufigen Aufnahmeproblemen unter Einsatz von Off-Axis Correction™
  • Stereo-Aufnahmen mit einem einzelnen Mikrofon

Mit seinem drei-dimensionalen Ansatz erfasst Sphere räumliche Nuancen, den Nahbesprechungseffekt, sowie den außeraxialen Frequenzgang einer großen Bandbreite von Mikrofonen – was bis jetzt mit keinem anderen Produkt möglich war.

Greife auf einige der wertvollsten Mikrofone aller Zeiten zu – darunter ein 47 (mit VF14 Röhre), ein 67, ein M49 und ein C12.

Weitere Modelle: LD-251, LD-800, LD-87, SD-451, RB-4038, DN-57

Das Sphere-System nutzt das hochauflösende 2-Kanal-Großmembran-Konden­satormikrofon L22, welches speziell entwickelt wurde, um das drei-dimensionale Schallfeld detailgetreu abzubilden. Gefertigt mit extrem geringen Toleranzen, stellt das L22 ein gleichbleibendes und akkurates Modeling sicher.

Geringes Rauschen
Die Mikrofon-Hardware besitzt einen Eigengeräuschpegel von 7dB-A SPL, der deutlich unter dem der meisten Vintage-Mikrofone liegt und mit zahlreichen der besten modernen Mikrofone ebenbürtig ist.

Hohe Schalldruckpegelfestigkeit
Das L22 ist außerordentlich robust und bewältigt Schalldruckpegel von mehr als 140 dB, ohne an seine Verzerrungsgrenze zu stoßen. Es wird daher nicht durch hohe Schalldruckpegel oder Luftstöße beschädigt, wie es bei einigen Vintage-Mikrofonen möglich ist.

Das Sphere L22 Mikrofon-Modeling-System besteht aus dem hochpräzisen 2-Kanal-Mikrofon sowie einem Audio-Plug-In für Deine DAW. Das Software-Plug-In ist für die gesamte DSP-Verarbeitung zur Erstellung der Mikrofon-Nachbildungen zuständig. Die Nutzung eines Plug-Ins anstelle einer in das Mikrofon integrierten DSP-Verarbeitung hat den wesentlichen Vorteil, dass der Benutzer alle Modeling-Einstellungen – beispielsweise Mikrofontyp und Richtcharakteristik – nach dem Aufzeichnen des Audiosignals ändern kann. Weitere Informationen über die Technologie von Sphere findest Du im Sphere™ Technology Whitepaper.

  • Richtcharakteristik-Modeling
    Präzise Nachbildung der Richtcharakteristik sowie weiterer Eigenschaften von Vintage-Mikrofonen.
  • Remikrofonierung von Sphere-Spuren
    Wähle Mikrofontyp, Richtcharakteristik und weitere Einstellungen sowohl vor als auch nach dem Aufnehmen.
  • Einstellbarer Nahbesprechungseffekt
    Keine Notwendigkeit mehr, das Mikrofon allein wegen zu wenig oder zu viel Bass aufgrund des Nahbesprechungseffektes zu bewegen.
  • 2-Mikrofon-Nachbildungen
    Im Dual-Modus ermöglicht das Sphere Plug-In das phasenkohärente Mischen von mehreren virtuellen Mikrofonmodellen aus dem gleichen physikalischen Mikrofon – vor oder nach dem Aufnehmen.
  • Stereo-Aufnahmen (mit einem Mikrofon)
    Mittels des Sphere 180 Plug-Ins lassen sich mit nur einem Sphere L22 Mikrofon koinzidente Stereo-Aufnahmen anfertigen.
  • Off-Axis Correction™
    Erstelle präzisere Richtcharakteristika, um Übersprechen, Raumfärbung und Rückkopplungsanfälligkeit zu reduzieren – egal ob vor oder nach der Aufnahme.
  • Achsenverschiebung
    Rotiere virtuell die Hauptachse des Mikrofons, um dem Signal vor oder nach dem Aufnehmen einen stärkeren außeraxialen Klang zu verleihen.
  • Polaranzeige
    Das Sphere Plug-In besitzt eine visuell informative (und sehr coole) Polaranzeige, die dynamisch die Richtung und den Pegel des durch das Mikrofon aufgezeichneten Klangs und gleichzeitig die aktuell ausgewählte Richtcharakteristik darstellt.
  • AAX, VST und AU Plug-in Formate
    Verfügbar in jeder Host-Anwendung (DAW-Software) mit Unterstützung für AAX, VST2, VST3 oder AU
  • Echtzeit UAD Processing
    Erziele in Kombination mit einem Universal Audio Apollo extrem niedrige Latenzen für eine garantierte Echtzeit-Performance.
Newsletter bestellen

Feature Video

„Das Townsend Mic ist die Zukunft der Mikrofontechnik. Die Möglichkeit, die Richtcharakteristik, Mikrofonwahl und außeraxialen Effekte nach der Aufnahme beinflussen zu können, ist ein riesiger Vorteil. Ein ziemlicher Meilenstein!"

"Ich liebe absolut, wozu dieses Biest in der Lage ist. Für viele Studios könnte dies das eine Mikro sein, um sie alle zu beherrschen."

Gallerie

Sphere L22 Front
Sphere L22 Seite
Sphere L22 Set
Sphere DSP
Sphere DSP Dual-Mono
Sphere 180

Sphere L22™ Mikrofon

  • Ersatzgeräuschpegel: 7 dB-A
  • SPL (max.) bei 0,5% (THD): 140 dB (mit aktivierter -20 dB Dämpfung)
  • Dämpfungsoptionen: -10db und -20dB
  • Empfindlichkeit: 22 mV/Pa
  • Ausgangsstecker: XLR-m (5-polig)
  • Breakout-Kabel: 3 Meter (10’), XLR-f (5-polig) auf 2x XLR-m (3-polig)
  • Gewicht (Mikrofon): 770 Gramm
  • Maße (Mikrofon): 225 x 63 mm
  • Ausgangsimpedanz: 200 Ohm
  • Empfohlene Lastimpedanz: >1000 Ohm
  • Phantomspeisung: 44 - 52 V / 5 mA (typisch), 8 mA (bei max. SPL) pro Kanal

Sphere™ DSP Plug-In

Unterstützte Plug-in Formate:

  • UAD
  • AAX Native
  • VST2
  • VST3
  • Audio Units (nur Mac)

Systemanforderungen:

  • 4 GB RAM
  • 200 MB freier Festplattenspeicher
  • Bildschirmauflösung: 1024 x 768 Pixel
  • Internetverbindung zum Download der Software
  • Zwei Mikrofonvorverstärker mit Phantomspeisung
  • Kompatible Plug-In-Host-Anwendung (DAW-Software) mit Unterstützung für AAX, VST2, VST3, AU oder UAD.

Alle Namen von nachgebildeten Produkten sind Marken ihrer jeweiligen Eigentümer, die in keiner Weise mit Townsend Labs Inc. verbunden oder assoziiert sind. All diese Produktnamen und Beschreibungen werden ausschließlich zu dem Zweck bereitgestellt, die spezifischen Produkte zu kennzeichnen, die während der Entwicklung der Klangnachbildung von Sphere untersucht wurden.

close